Reiseziel

Valletta, die kleinste Hauptstadt der Europäischen Union, ist heute das wichtigste Wirtschaftszentrum Maltas und wird täglich von Scharen von Touristen besucht, die begierig darauf sind, die reiche Geschichte der Stadt zu erleben.

Vallettas Straßen und Piazzas zeigen Architektur vom Barock des 16. Jahrhunderts bis zum Modernismus. Die Stadt ist das wichtigste Kulturzentrum der Insel, und ihre einzigartige Sammlung von Kirchen, Palästen und Museen zieht Besucher aus der ganzen Welt an.

EINCHECKEN
XX
XXX XXXX
AUSCHECKEN
XX
XXX XXXX
1 Zimmer
2 Erwachsene
0 Kinder

Als Benjamin Disraeli, zukünftiger britischer Prime Minister, die Stadt im Jahre 1830 besuchte, beschrieb er es als

Eine Stadt der Paläste, erbaut von Gentlemen für Gentlemen“

und bemerkte, dass „Valletta in seiner edlen Architektur allen Hauptstädten in Europa gleichkommt, wenn es sie nicht sogar übertrifft“, und in anderen Briefen nannte er es

vergleichbar mit Venedig und Cádiz“.

Höhepunkte von Valletta

    • Höhepunkte von Valletta
    • Upper Barrakka Gardens
    • Grand Masters Palace
    • St John’s Co-Cathedral
    • Casa Rocca Piccola
    • Valletta Waterfront
    • Nationales Archäologiemuseum

Laden Sie eine Karte von Valletta mit dem Standort des Hotels und Sehenswürdigkeiten herunter.

HERUNTERLADEN

Upper Barrakka Gardens

Die Upper Barrakka Gardens sind ein öffentlicher Garten in Valletta, Malta. Er bietet einen Panoramablick auf den Grand Harbour. Er ...

Die Upper Barrakka Gardens sind ein öffentlicher Garten in Valletta, Malta. Er bietet einen Panoramablick auf den Grand Harbour.

Er ist einer der schönsten Parks in Valletta und wurde im Jahr 1775 auf dem Bollwerk von St. Peter und Paul errichtet. Im Park finden sich mehrere Statuen, darunter eine von Sir Winston Churchill, und eine Skulptur von dem Malteser Bildhauer Antonio Sciortino mit dem Titel „Die Straßenjungen“.

WEITERLESEN